4. Lingener Betriebs-Schießsport-Meisterschaft

 

In diesem Jahr findet bereits die 4. Lingener Betriebs-Schießsport-Meisterschaft in Kooperation mit dem Betriebssportverband Lingen statt und zwar am

 

Dienstag, den 25. September 2018 und am

Freitag, den 28. September 2018

 

jeweils von 18.00 - 21.00 Uhr.

 

Ein besonderer Anreiz besteht in diesem Jahr darin, dass der gesamte Wettbewerb auf der neuen elektronischen Meyton-Anlage ausgetragen wird.

Allgemeine Regeln:

  1. Geschossen werden 20 Schuss in der Disziplin Luftgewehr Auflage, die auf 10-tel-Ringe genau ausgewertet werden.
  2. Auf Wunsch werden geeignete Gewehre zur Verfügung gestellt.
  3. Teilnehmen kann jeder Mitarbeiter (auch gern mit Partner/Partnerin). Ein Team bildet sich aus mindestens 3 und max. 6 Personen, wobei die drei besten Ergebnisse in das Mannschaftsergebnis einfließen (aber maximal nur ein Sportschütze in der Wertung). Die Teams sind geschlechterneutral.
  4. In der Mannschaftsswertung (die 3 besten Schützen) müssen mindestens 2 Nicht-Sportschützen vertreten sein. D.h., dass nur der beste Sportschütze gewertet wird, wogegen aber auch mehrere Sportschützen (Meisterschaften bzw. Teilnahme an Runden-Wettkämpfen in den letzten 3 Jahren) teilnehmen können.
  5. Es können beliebig viele Mannschaften gebildet werden, jedoch muss sich die Mannschaftsaufstellung immer durch mindestens einen Schützen unterscheiden.
  6. Die Einzelwertung erfolgt getrennt nach Sportschützen und Nicht-Sportschützen.
  7. Nicht-Sportschützen dürfen das Gewehr wahlweise auf Rundauflage oder in einer "Schublade" auflegen und das Gewehr auch mit der Hand "einklemmen".
  8. Sportschützen schießen dagegen ausschließlich auf der bekannten Rundauflage. Sportschützen dürfen zudem nicht mit eigenen, privaten Match-Gewehren und spezieller Schießsportbekleidung schießen.
  9. Das Startgeld beträgt € 20,00 je Mannschaft und ist vor Ort in bar zu entrichten.

Interessierte können während der allgemeinen Öffnungszeiten und während des Trainings der LS Schützenlust (siehe unter Termine) trainieren. Erfahrene, autorisierte Übungsleiter geben gern eine Einweisung und Tipps zur Ergebnisverbesserungen. Kosten je Trainingstermin: € 4,00 / Person.

 

Wer den Schießsport regelmäßig z.B. mit der Abteilung betreiben möchte, dem bietet das Schießsportzentrum genügend freie Termine. Natürlich kann man sich auch den zahlreichen Schießsportvereinen in der Stadt Lingen und im Umland anschließen. Neben dem Schießsport nimmt auch die Geselligkeit unter Gleichgesinnten einen breiten Raum ein.

 

Der Verein verfügt übrigens über eine eigene Versicherung bei betriebsbedingten Schäden. Der Aufenthalt erfolgt auf eigene Gefahr.

 

Anmeldung:

 

Eine spezielle Voranmeldung per Email an gregor@ag-home.de oder per Telefon 0171 35 80 600 wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Es kann auch jeder sich noch kurzfristig für eine Teilnahme entscheiden.


 

Offizielle Einweihung der neuen Meyton-Anlage durch Stadt Lingen und KSB Emsland

  

Vor der sportlichen Einweihung der neuen Meyton-Anlage durch die Final-Wettkämpfe der diesjährigen Rundenwettkämpfe konnten die Vertreter der Haupt-Zuwendungsgeber im Schießsportzentrum Wilhelmshöhe begrüßt werden. Die Stadtkämmerin und Sportdezernenten Monika Schwegmann zeigte sich beeindruckt von der neuen Anlage ebenso wie der Präsident des Kreissportbundes Michael Koop. Mit deren Zuwendungen konnten fast 50 % der Anlage finanziert werden.


 

SSV Baccum tritt dem Verein zur Förderung des Schießsports in Lingen e.V. bei 

 

Wir freuen uns, dass jetzt auch der SSV Baccum wieder unserem Verein beigetreten ist - vorbehaltlich der Zustimmung der Vereinsversammlung im nächsten Jahr. Die Mitgliedschaft möglichst vieler Vereine ist für die Unterhaltung und den Fortbestand des Schießsportzentrums von existentieller Bedeutung.


 

Training der LS Schützenlust und freies Training für Alle ab sofort wieder jeden Dienstag

 

In Absprache mit dem Vorstand des Fördervereins und dem Sportleitung der LS Schützenlust wird das Training der Schützenlust ab sofort wieder auf dienstags verlegt. Das ermöglicht dann auch allen Interessierten ein freies Training - wie früher - an jedem Dienstag von 19.00 - 21.00 Uhr. Der Freitagstermin ist aufgehoben. Gerne kann der Stand aber gegen Terminabsprache gern auch an anderen Terminen genutzt werden.


 

Neue elektronische Meyton-Zieleinrichtung kommt im Sommer - Noch Sponsoren gesucht !

 

Nach den augenblicklichen Planungen soll die neue elektronische Meyton-Zieleinrichtung in den Sommerferien installiert werden. Nachdem der größte Teil der Investitionssumme von rund € 25.000,00 gesichert ist, soll der aktuell noch fehlende Betrag in Höhe von € 3.800,00 durch private Spenden und Firmen-Werbung aufgebracht werden. Erste Spendenzusagen sind erfreulicherweise bereits eingegangen. Nähere Informationen können im PDF eingesehen werden.

Download
Finanzierung einer elektronischen Zielei
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB
Download
Verbindliche Erklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.3 KB


Schießsport auf der Ems-Vechte-Welle

 

Ulrich Peters (Vorsitzender des Lingener Betriebs-Sportvereins) sowie der 2. und 1. Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Schießsports in Lingen Gregor Vogeling und Walter Brockhaus waren zu Gast beim Mittagsgespräch der Ems-Vechte-Welle. Sie nahmen Stellung zur 3. Lingener Betriebs-Schießsport-Meisterschaft und zum Schießsport allgemein.